Strukturierte Qualitätskontrolle

GIA - Logo
Gemological Institute of America (GIA)
HRD - Logo
Hoge Raad voor Diamant (HRD)

Sicherheit für die Sachwerteform Diamant geht in allen Punkten vor, weshalb der Großhändler ein umfangreiches Sicherheitssystem entwickelt hat, um den Ankauf von Imitaten auszuschließen und die hohe Qualität der Diamanten zu garantieren:

Auswahl der Lieferanten

Es wird nur mit Lieferanten zusammengearbeitet, die sich an die weltweiten Handelsstandards und Kodizes halten sowie garantieren, dass alle Diamanten aus konfliktfreien Quellen stammen. Die Konfliktfreiheit von Rohdiamanten wird durch ein spezielles Zertifikat, das Kimberley-Zertifikat, nachgewiesen. Hierbei handelt es sich um ein von der UN-Generalversammlung verabschiedetes Zertifizierungsschema, dem heute 81 Staaten, darunter alle relevanten Händlernationen und Förderländer angehören.

Angebotsprüfung und Auswahl der Diamanten

Von den Lieferanten werden Angebotslisten mit lieferbaren Diamanten erstellt. In einem ersten Schritt identifiziert der Großhändler die Diamanten, die in Größe und Qualität passend sind. Dann wird bei den Zertifikatsausstellern geprüft, ob diese die Zertifikate mit den angegebenen Nummern vergeben haben und gleichen die Werte aus der Angebotsliste mit den Zertifikatsdaten beim Zertifikatsaussteller ab. Diese Daten aus den Zertifikaten bzw. den Angebotslisten werden in eine Datenbank eingespeist, welche weitergehende Kennzahlen und Qualitätskoeffizienten berechnet. Diese dienen als Entscheidungskriterium, ob die Diamanten zum Ankauf infrage kommen. Es werden ausschließlich Diamanten mit einem Zertifikat eines anerkannten gemmologischen Labors erworben. Es werden nur Diamanten mit einem Zertifikat eines der drei renommierten Institute: Gemological Institute of America (GIA), International Gemological Institute (IGI) oder Hoge Raad voor Diamant (HRD) akzeptiert. Gemmologische Zertifikate dokumentieren die wesentlichen Qualitätsmerkmale eines Diamanten. Die Zertifikatsaussteller prüfen die Steine auf Echtheit, klassifizieren nach Farbe und Reinheit, beurteilen die Ausführung des Schliffes und der Oberflächenpolierung sowie die Symmetrie und erfassen diese Werte zusammen mit Gewicht und Form im Zertifikat. Die führenden Zertifikatsaussteller prüfen ferner, dass Diamanten nicht durch spezielle Verfahren behandelt wurden, um Farbe und Reinheit zu verbessern. Durch moderne Blockchain-Technologie kann jeder Stein sicher zurückverfolgt werden.

GIA Zertifikat eines Diamanten

GIA Zertifikat eines Diamanten

sichere Verwahrung in der Schweiz

Eines der sichersten und Besten Lager der Welt…das Zollfreilager am Flughafen Genf in der Schweiz…garantiert Ihnen absolute Sicherheit.

zollfrei und umsatzsteuerfrei

Ihre Sachwerte sind im IDC nicht nur in sicheren Händen. Sie bekommen auf Wunsch die schweizerische Zoll- und Umsatzsteuerfreiheit.

mit Zertifikat und Expertise

Alle Diamanten im IDC werden ausschließlich von Spezialisten geprüft und kommen alle mit einem Zertifikat und einer beglaubigten Expertise.

Echte Werte als Sachwerte

Echte Werte, nicht nur auf dem Papier. Die deutlichen Vorteile gegenüber anderen Wertanlagen sind bei Diamanten viel größer wie angenommen.

sicherer und bestmöglicher Kapitalaufbau

Krisensicher und spekulationsfrei. Das sind die besten Formen, egal ob Sachwerte, oder alternative Formen. Mit IDC haben Sie diese, plus maximale Zuwachschancen.

Eigentum und Rechte

Sie verfügen bei uns über reales Eigentum, über die Sie jederzeit frei verfügen können, ohne das andere dies rechtlich beeinflussen können.